Letztes Feedback

Meta





 

#2 Umfrage

Um heraus zu finden, wieviele Kunden wir mit der Idee erreichen könnten haben wir eine Umfrage durchgeführt. Diese hat Probleme beschrieben, die wir mit der App lösen. Wie zum Beispiel das Problem der Lautstärke mit spießigen Nachbarn oder dem gemeinsamen Gruppenreisen, in der verschiedene Personen gemeinsam verschiedene Dinge hören wollen (Beispielsweise eine Familie in der die Kinder gemeinsam ein Hörbuch hören wollen, aber die Eltern Musik für Erwachsene). Am ende der Umfrage haben wir unsere Idee kurz erläutert und das generelle Interesse abgefragt. Dieses lag bei ca. 60 % der Umfrageteilnehmer. Wir sind damit sehr zufrieden und denken, wir sollten unsere Idee weiter verfolgen. Am angehängten Bild kann man sehen, wie groß das Interesse an einer solchen App wäre. Die Teilnehmer konnten das Interesse von 1 (kein Interesse) bis 5 (sehr großes Interesse) bewerten. Wir gehen davon aus, das bei einer werbefinanzierten App, die nichts kostet, Wertungen von 3-5 unsere App ausprobieren würden. Leider kann in diesem Blog die größe nicht angepasst werden und auch die originalgröße der Datei wird nicht berücksichtigt, deswegen dieses erschlagende Bild.

10.4.16 14:54, kommentieren

Werbung


#1 Gründungsidee Silent Disco App

Als junges Entwicklerteam auf der Suche nach einer leicht umzusetzen und skalierbaren Idee haben wir eine Gründungsidee ausgearbeitet die wir hier nun kurz beschreiben:Häufig kommt es vor, dass auf Partys die Musik die Nachbarn stört und man eventuell sogar wegen Ruhestörung von der Polizei ermahnt wird. Daraus kam die Idee eine App zu entwickeln, die einfach viele Leute übers Smartphone verbinden kann und über diese App zeitgleich und gemeinsam Musik zu hören. Dabei können die User die Musik über Kopfhörer hören und haben somit Ruhe im Raum, jedoch verschieden laute Musik in den Ohren. Dieses Konzept ist bereits in manchen Diskotheken als Spaßfaktor umgesetzt und heißt dort Silent Disco. Wir denken, dass man diese Idee in der App sehr leicht auch für andere Dinge, zum Beispiel gemeinsames Reisen, benutzen kann. Dies haben wir geprüft und stellen die Ergebnisse im nächsten Blogeintrag vor.

1 Kommentar 10.4.16 14:49, kommentieren